Top Döbel Kunstköder

Alles rund um das Thema Kunstköder.

Moderator: SubModerator

Top Döbel Kunstköder

Beitragvon lui » So 29. Jan 2017, 11:53

Es wäre schön, wenn möglichst viele Leute hier ihre Top Döbel Kunstköder posten würden. Fotos sowie ein Link zu einem ausführlichen Bericht und/oder einer Bezugsquelle wären eventuell auch nützlich. Vielleicht sind ja Köder dabei die dem einen oder anderen ganz neu sind. Außerdem ist es immer schön zu sehen was andere verwenden und was man eventuell selbst auch ausprobieren möchte!
http://www.angel-kniffe.com/ - Finesse und UL Angeln
Benutzeravatar
lui
Äsche
Äsche
 
Beiträge: 510
Registriert: Do 22. Aug 2013, 14:21
Has thanked: 147 times
Been thanked: 90 times
Angler seit?: 1. Jan 2013
Land: Österreich
Angler: Spinnfischer

Re: Top Döbel Kunstköder

Beitragvon lui » So 29. Jan 2017, 16:22

Ich habe auf Döbel zwei Favoriten dieses Jahr. Bei habe eine Gemeinsamkeit sie sind silent und erschrecken die Döbel dadurch an schwierigen Tagen weniger.

Der Rapala Count Down in 5 cm mit 5g ist ein hundsnormaler Balsaholz Wobbler. Beim Absinken wackelt er auf der Horizontalen Achse... das ist aber auch schon das Problem. Er ist zwar nicht übermäßig teuer (ca. € 8) aber ich reiße die Teile ständig ab :(

Bild

Die Three Shot Minnow von Fish Arrow in 65 mm und 4 g ist als Suspender konzipiert. Durch die Einzelhaken hat er aber ein bisschen Gewicht verloren und steigt jetzt langsam. Dadurch habe ich noch nie einen am Grund verloren. Blöd wird es nur wenn man ihn über einen Ast schmeißt und dann mit dem Messer etwas ungeschickt ist!

nippon-12-2.jpg


Die Count Downs gibt es beim Fang Fisch und die Three Shot Minnow bei Nippon Tackle und evtl. schon bald beim Reini :zw:
http://www.angel-kniffe.com/ - Finesse und UL Angeln
Benutzeravatar
lui
Äsche
Äsche
 
Beiträge: 510
Registriert: Do 22. Aug 2013, 14:21
Has thanked: 147 times
Been thanked: 90 times
Angler seit?: 1. Jan 2013
Land: Österreich
Angler: Spinnfischer

Re: Top Döbel Kunstköder

Beitragvon Bregenzer72 » So 29. Jan 2017, 19:17

Hallo zusammen...


Also ich benutze beim Döbel fischen gar keine Kunstköder ... ich fische entweder mit einem 3g Laufblei auf Grund mit einem Tauwurm oder was noch besser funktioniert, mir aber etwas zu schnell geht,ist mit Brot fischen da knallen die drauf wie die wilden . Allerdings hat man da auch mal schnell in ner Stunde vier Döbel gefangen und der Ausflug wäre beendet
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
Bregenzer72
Schleie
Schleie
 
Beiträge: 1329
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 16:37
Wohnort: Bregenz
Has thanked: 50 times
Been thanked: 154 times
Angler seit?: 3. Jan 1995
Land: österreich
Angler: Allrounder

Re: Top Döbel Kunstköder

Beitragvon Joschko » So 29. Jan 2017, 20:54

Ooohjjeee die Döbel Köder

Ich war mit dem Ugli Dugli 5cm Blau sowas von zufrieden das ich so erfolge hate wie vom Bregenzer beschrieben.1 Stunde und der Angeltag war vorbei.. Es gab aber auch Tage da waren die Hechte genauso wild darauf... Aber leider waren das nicht alzulange Traum tage da mir nach einer weile der Köder in der Hälfte auseinander viel...

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Kommt der Wind aus Osten, Angler lass den Haken rosten. Kommt der Wind aus Westen, beißt der Fisch am besten.”
Benutzeravatar
Joschko
Karpfen
Karpfen
 
Beiträge: 1798
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 10:29
Has thanked: 100 times
Been thanked: 32 times
Angler seit?: 1. Aug 2012
Land: Vorarl.
Angler: Gelegenheitsfischer


Zurück zu Kunstköder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast