Döbel – was tun mit den Y-Gräten?

Alles was mit dem Kochen zu tun hat

Moderator: SubModerator

Döbel – was tun mit den Y-Gräten?

Beitragvon Bregenzer72 » Mo 8. Jan 2018, 05:15

Hey zusammen


Am Wochenende bin ich wieder darauf angesprochen worden da ich ja auch viel Döbel fange was ich denn mit den Gräten machen würde... Viele verschmähen ja Weißfische, weil Sie das Problem haben beim Essen viele Gräten zu haben ... Vielleicht hilft ja dieser Tipp

Ich tuh den Döbel schuppen und filetieren aber die Haut dran lassen, nun mit einem scharfen Messer das Fleisch alle 3-4 mm bis auf die Haut herunter einschneiden, hierbei darauf achten, dass die Haut nicht verletzt wird!
Nun mit einer essigsauren Gewürzmarinade die Filets marinieren, ca 1 h ziehen lassen.......nun überflüssige Marinade entfernen, nachwürzen, etwas Butter dazu und in Mehl packen (dabei merken wo die Hautseite ist ! ). Jetzt kann man die Pfanne oder den Grill anschmeißen und die Filets mit der Hautseite nach OBEN auf legen.......richtig heiß etwa 5-7 min braten/grillen, dann wenden und nochmal ca 3 min......

Die Vorgehensweise hat den Hintergrund dass durch die Säure die zerkleinerten Gräten weich werden, fast aufgelöst werden und durch die anschließende Hitze verschmelzen.......Das spart viel zupferei und funktioniert toll.

Alternativ kann man auch Fischküchlein machen......
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
Bregenzer72
Schleie
Schleie
 
Beiträge: 1324
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 16:37
Wohnort: Bregenz
Has thanked: 50 times
Been thanked: 153 times
Angler seit?: 3. Jan 1995
Land: österreich
Angler: Allrounder

Zurück zu Fischküche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron