Fischsuppe

Alles was mit dem Kochen zu tun hat

Moderator: SubModerator

Re: Fischsuppe

Beitragvon Bregenzer72 » Fr 28. Jul 2017, 15:32

Hey zusammen...




Nachdem mich das Wetter in meiner ersten Urlaubswoche komplett ausbremsen tut hab ich mir die Arbeit gemacht und mal wieder ne Fischsuppe angesetzt, allerdings ohne Einlage, sondern nur einfach rein die Suppe.

Die friere ich dann ein und wenn ich Sie auftaue und warm mache, muss ich nur noch für ca 15 min die Fischstücke dazu tun und schon ist die fertig.
Wer die nachmachen möchte hier mein Rezept.

Als erstes hab ich die Fischkarkassen die ich die letzte Zeit so aufgehoben habe aus dem Tiefkühler genommen und in Wasser für ca 1,5h eingelegt ,wobei ich das Wasser ca alle halbe Stunde abgelassen und frisch eingelassen habe.

Bild

Da mir gestern nach Miesmuscheln war und ich die Schalen sowie den Sud aufgehoben habe hatte ich auch ne gute Grundlage für die Fischsuppe.

Außer den Muscheln hatte ich noch als Einlage Barsch, Karpfen , Wolfsbarsch, Hecht und Wels.

Als Erstes habe ich Röstgemüse wie Lauch, Jungzwiebeln,Karotten, Zwiebeln und Paprika angebraten. Dazu gebe ich etwas Tomatenmark und röste es ein paar Minuten mit an.

Das ganze lösche ich mit einem Schuss Weißwein ab und gebe anschließend alle Karkassen ,die Muscheln den Muschelsud sowie geschälte Tomaten aus der Dose dazu.

Bild Bild

Das ganze gieße ich dann noch mit Wasser auf bis alles bedeckt und lasse das ganze 30-45min je nach Gefühl leicht kochen. Danach gieße ich das ganze durch ein Sieb so das nur noch die Suppe über bleibt und schmecke das ganze zum Schluss mit Salz und Pfeffer ab.

Bild Bild Bild

Nachdem es abgekühlt ist, wird es Portionsweise wie man will eingefroren.

Bild

Ich werde immer wieder gefragt, ob ich alles vom Fisch dazu gebe. Ja das mache ich, der Fisch wird komplett samt Kopf, Gräten und allem Verwertet.
Man könnte auch einen reinen Fischfond machen, in dem man einfach nur das Tomatenmark sowie die Dosen Tomaten weg lässt.

Ich hab das ganze danach natürlich probiert....der Wahnsinn . Absolut lecker.

Nun kann man beim Aufwärmen später einfach nur noch die Fischstücke mit rein geben und hat im Handumdrehen eine total leckere Fischsuppe.

Viel Spaß beim Nachkochen.
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
Bregenzer72
Schleie
Schleie
 
Beiträge: 1324
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 16:37
Wohnort: Bregenz
Has thanked: 50 times
Been thanked: 153 times
Angler seit?: 3. Jan 1995
Land: österreich
Angler: Allrounder

Re: Fischsuppe

Beitragvon Oluja » So 6. Aug 2017, 10:03

An dir ist ein Haubenkoch verloren gegangen. Was du nicht alles kochst. :thumbup:
http://www.fishing-crew.eu - Angelvideos und Berichte rund um unser Lieblingshobby

Achtung ist mehr als Beachtung, Ansehen mehr als Ruf, Ehre mehr als Ruhm.
Benutzeravatar
Oluja
Wels
Wels
 
Beiträge: 3857
Registriert: So 22. Apr 2012, 10:55
Wohnort: Kennelbach
Has thanked: 173 times
Been thanked: 186 times
Angler seit?: 1. Jan 1983
Land: Österreich
Angler: Spinnfischer

Vorherige

Zurück zu Fischküche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron