Bodensee FRECHHEIT!

Hier kommen generelle Berichte rein. Muss nicht im Urlaub gewesen sein oder es muss auch nichts gefangen worden sein.

Moderator: SubModerator

Bodensee FRECHHEIT!

Beitragvon DaFinchy » Di 13. Jun 2017, 07:47

Also.. muss mir hier mal einfach Auskotzen...

Ich war gestern am Bodensee Angeln.. oder versuchte es zumindest auf Aal ;)
Gut.. also ich hatte 1 tollen Biss konnte Ihn jedoch nicht erwischen.. tja shit happens. Ich werde wohl wirklich NIE einen Aal erwischen.. genau so wenig wie einen Zander :cry:
Das ist ja auch nicht das was mich aufregt. Sondern die TATSACHE das wir in Bregenz an vielen Stellen zwischen 10 und 20 Uhr nicht Angeln dürfen weil wir Rücksicht nehmen sollen auf die anderen Freizeitaktivitäten.
Gut.. teilweise zwar bizi blöd wenn man nicht gerade ums Eck wohnt und die Geheimen Angelstellen kennt aber okay.. man beugt sich ja jeder Bestimmung.

Jedoch frage ich mich seit Gestern Nacht jedoch EXTREM, wer schaut bitte darauf das wir Angler dann ab 20:00 unsere RUHE HABEN!? Es ist so eine :evil: FRECHHEIT! :evil: Ich mein am Wochenende ist es ja schon Übel.. aber MONTAG ABEND.. voll die Party?! Gut.. ich schluckte meinen Ärger runter auch wenn Gruppen von Jugendlichen am Ufer gegenüber von mir mich zuballerten mit Schlimmster Säufer Musik und gegröle das einem die Zehennägel kringeln. Dachte mir ja.. okay.. vielleicht geht es nicht so lange.. okay.. es ist 0:00 uhr.. endlich wirds ruhig.. Falsch gedacht.. jetzt hat die GANZE BESCHEUERTE GRUPPE die Idee gehabt.. Oh.. wir setzen uns einfach um! Und auf einmal hatte ich das SÄUFER GESINDEL 5 METER Neben mir! :evil: :evil: Voll die Musik! :evil: :evil: VOLL DIE SCHREIEREI ... ALKOHOOOOOOOOOOOOOL!!!! BIEEEEEEERRR!!!!!! Ey.. ich glaub echt langsam ich bin im Falschen Film!?!?

Daher meine Frage.. warum ist man im Straßenverkehr als Autofahrer IMMER DER ARSCH? Und warum ist man im Hobby als ANGLER IMMER DER ARSCH!? Ich bemühe mich die Bestimmungen einzuhalten und habe zwar vor 20:00 Aufgebaut.. jedoch erst 20:05 ausgeworfen.. Dennoch schwimmen die Leute herum! Schweiss egal ob ich genau dorthin geworfen habe oder nicht! Warum können die nicht auch rücksicht nehmen? Wer ist denn der ARSCH von uns beiden wenn der Badegast auf Grund von seiner EIGENEN Rücksichtslosigkeit auf einmal ein Haken im Fuß hat?

Ich bin an den Angelplatz gekommen und die GANZE GEGEND war VOLL MIT MÜLL!!! Alufolie wo noch Brot darin lag! Flaschen! Plastiktüten ect.! Und was glaubt Ihr wer der ARSCH war wenn das heute morgen jemand sieht? Geeeeenau.. der Angler.

Ich versteh es einfach nicht... ich meine ich hab echt nix dagegen wenn ich nichts fange.. ist ja okay.. kann passieren. Aber was ich beim Angeln einfach möchte ist meine Verdammte Ruhe! Ist es echt zu viel verlangt am Wasser sitzen zu können ohne das einem die Besoffene Jugend um 12 Uhr Nachts praktisch ins Ohr SCHREIT? :n: Wo ist da die Politik oder Justiz die sich darum kümmert das jeder zu seinem Plätzchen kommt und Ruhe hat von den Partypeople?
Wie gesagt.. ich hab nix gegen Feiernde Jugendliche.. am Wochenende versteh ich zwar nicht warum sie nicht einfach in eine Disco gehen aber ok.

Vielleicht bin ich ja wirklich nur empfindlich.. jedoch war es halt eben nicht das 1. Mal... und ich muss ehrlich dazu sagen das ich seit Gestern Abend allmählich wirklich KEINE LUST MEHR auf den Bodensee habe :(

So.. hab mich ausgekotzt.. und Respekt wenn jemand bis hierher gelesen hat ;)

Gruss

Finchy
Benutzeravatar
DaFinchy
Bartgrundel
Bartgrundel
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 15:34
Wohnort: Koblach
Has thanked: 44 times
Been thanked: 19 times
Angler seit?: 17. Jun 1990
Land: Österreich
Angler: Allrounder

Re: Bodensee FRECHHEIT!

Beitragvon Oluja » Di 13. Jun 2017, 08:26

Servus,

deinen Frust kann man sehr gut verstehen. Hatte ja auch ein paar Jahre die Karte von Bregenz. Das Gebiet selbst gibt schon einiges an Fischen her. Du hattest bisher vermutlich nur Pech.

Allerdings nervte der Krieg zwischen Herrn Bilgeri und der Stadt Bregenz, der dann teilweise auf dem Rücken der Angler ausgetragen wurde, immer mehr.
In dem Hafen durfte laut Stadt nicht geangelt werden, Herr Bilgeri gab aber seine Zustimmung das man aber fischen darf. Ein Durcheinander das seines Gleichen sucht.

Kann mich noch gut daran erinnern als die Barsche bissen, und ich die Idee hatte eines Nachmittages am Wochenende im Sommer mit meiner Tochter ans Wasser zu gehen. Das war brutal. Überall lagen Leute rum und man musste über sie drüber steigen um ans Wasser zu kommen.
Gut es war Sommer und dann ist das zwar normal, aber mir hat das dann gereicht als sie neben meinem Schwimmer vorbeigeschwommen sind.

Was ich aber sagen muss ist, das wir in der Nacht, ab ca. 22:00 Uhr, immer unsere Ruhe hatten. Schade das sich das geändert hat und man nicht mehr in der Nacht in Ruhe fischen kann. :?

Was die Leute angeht die dort feiern usw. Ich denke die wissen gar nicht was es heißt wenn man angelt und die Ruhe dazu braucht. Die denken vermutlich "ah dort ist ein Angler" und machen sich keine Gedanken darüber was dies bedeutet.

Vermutlich wirst du in Bregenz angeln weil du ansonsten keine andere Jahreskarte bekommen hast. Ich persönlich muss aber sagen, das Angler in Bregenz der Stadt ein Dorn im Auge sind.
Dort ist die Karte dermaßen uninteressant geworden das ich sie nicht mal geschenkt wollen würde.

Und falls dir das "Auskotzen" hilft, dann nur zu. Manchmal muss man eben etwas Luft ablassen. :zw:

Gruß, Mario!
http://www.fishing-crew.eu - Angelvideos und Berichte rund um unser Lieblingshobby

Achtung ist mehr als Beachtung, Ansehen mehr als Ruf, Ehre mehr als Ruhm.
Benutzeravatar
Oluja
Wels
Wels
 
Beiträge: 3857
Registriert: So 22. Apr 2012, 10:55
Wohnort: Kennelbach
Has thanked: 173 times
Been thanked: 186 times
Angler seit?: 1. Jan 1983
Land: Österreich
Angler: Spinnfischer

Re: Bodensee FRECHHEIT!

Beitragvon Bregenzer72 » Di 13. Jun 2017, 11:37

Hey...



Ich kann deinen Ärger total verstehen ... Ich habe seit vielen Jahren die Bregenzer Karte und hab mir auf Grund dessen was Du beschreiben tust ,einige Dinge angewöhnt ...

Seit ich das tue hab ich eigentlich im großen und ganzen meine Ruhe...

Ich fische z.B nur im Promenaden Bereich wenn Aal Zeit ist so im April...wenn ich merke, dass das losgeht mit Touristen bin ich weg und verzieh mich an Stellen, wo ich weis das ich meine Ruhe habe...

Wenn ich unterm Jahr in dieser Gegend Fische schaue ich, das ich unter der Woche auf Nacht fische oder wenn es Regnet am Fischersteg da ist ein Dach drüber...da hat man seine Ruhe...

sollte ich am Wochenende auf Nacht da fischen geh ich nur beim Wirtshaus am See zu dem Steg oder ans Nebenmolo da hat man eigentlich auch seine Ruhe, weil die meisten nicht raus laufen, wenn sie Fischer sehen...

aber meistens vermeide ich es genau in dieser Gegend zu fischen... Sonst geht man mal zusammen fischen, da zeig ich dir paar Stellen wo man Ruhe hat...

Ich hab einmal im Sommer an der Stiege richtig Molo gefischt weil mein Kollege da unbedingt hin wollte...sowas tuh ich nie wieder...

Vielleicht konnte ich Dir etwas helfen...

Petri
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
Bregenzer72
Schleie
Schleie
 
Beiträge: 1324
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 16:37
Wohnort: Bregenz
Has thanked: 50 times
Been thanked: 153 times
Angler seit?: 3. Jan 1995
Land: österreich
Angler: Allrounder

Re: Bodensee FRECHHEIT!

Beitragvon Markus1962 » Di 13. Jun 2017, 17:44

So ist Bregenz!

Ich fische zwar manchmal in Bregenz, aber wenn ich Genuss-fischen will, gehe ich ins Harder Revier.
Hier hat man zumeist Ruhe und vor allen viel Natur.
Allerdings sind dann auch oft die Wege länger....

In Bregenz gibt es einfach viele Stellen die du im Sommer einfach vergessen kannst...Pipeline kannst du ab 8 - 9 Uhr vergessen, Massen an Spaziergängern, Joggern und Radfahrer. Dann noch die Bader die schon um 5 Uhr mit ihren Handtüchern kommen und ausgerechnet in deiner Nähe ins Wasser springen!
Letzten Samstag ein Prolet im Lochauer Hafen sogar direkt neben meinen Schwimmer!
Leider sterben die Idioten nicht aus, im Gegenteil, mir kommt vor es werden jedes Jahr mehr!
Molo ist auch so ein Fall, genauso wie der Kaiserstrand.
Vom Molo bis zum Wiking braucht man auch gute Nerven...ab da wird es besser.
Etwas Ruhe hast du nur ganz im Westen und im Osten des Bregenzer Revieres.
Allerdings mag ich trotzdem einige Stellen in Bregenz weil sie manchmal gut für Fisch sind und weil man kurze Wege hat.
Früher konnte man oft auch noch an etlichen Plätzen gratis parken, das haben sie abgestellt. Jetzt ist nur noch der große Seeparkplatz und der kleine danach frei.
Bregenz allein wäre mir zu nervig, aber zur gelegentlichen Abwechslung ist es ok.
Prinzipiell wird der Raum aber überall enger und entweder akzeptieren wir das oder geben auf.
Noch was DaFinchy, wieso solltest du keinen Aal oder Zander erwischen?
Es liegt nicht an den Fischen sondern an uns, wenn wir versagen....vielleicht treff ich dich mal, dann geb ich dir ein paar Tipps.
Das mit den Alkohol-Leichen kenn ich auch, die lungern teilweise noch am Morgen herum und auch das Müllproblem der Party-People und Badegäste.
Die Bregenzer Stadtverwaltung ist in dieser Hinsicht echt zum kotzen, aber immer gegen die Angler sticheln.
Wo soll denn angeln zwischen 10 und 20 Uhr verboten sein?

Gruß, Markus (Der zur Zeit die Fische sucht ;-) )
Ruhe in Frieden, Auwa.
Benutzeravatar
Markus1962
Güster
Güster
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 15. Mai 2014, 18:32
Wohnort: Bregenz
Has thanked: 2 times
Been thanked: 52 times
Angler seit?: 1. Mai 1972
Land: Österreich
Angler: Allrounder

Re: Bodensee FRECHHEIT!

Beitragvon DaFinchy » Mi 14. Jun 2017, 15:59

karpfi1.jpg
Leicht schnell Panisches Foto (man möchte den Armen Schuppi ja nicht länger als nötig ausserhalb seines Elementes lassen ;)
karpfi2.jpg
köder.jpg
Mit SOWAS Fängt man KARPFEN :P
Hallo an alle Leidensgenossen!

Ja ich gehe halt wenn ich mal am Bodensee bin meistens Neu America. Weil da ein Freund von mir schon Aal gefangen hat. Und wie gesagt im Sommer und Wochenende versteh ich ja teilweise das Leute länger am See sind wenns noch warm ist. Aber naja.. das "Miteinander" ist leider wohl ausgestorben. Molo war ich auch 1-2 mal aber dort kann man wirklich nur gehen wenn es Regnet oder Sehr früh morgens. Ich bin eben nicht so der "Stadtangler" ich will einfach meine Ruhe und brauche keine Zuschauer. Naja und was das Nicht fangen angeht.. jo keine ahnung warum ich noch nie einen Aal erwischt habe. Pech vermutlich ;) Und der Zander probier ich halt schon gut 1 Woche Täglich (da ich ja gerade noch Urlaub habe) Aber geh halt zum Galinasee weil Bodensee wär es vermutlich total aussichtslos :P Ich hab am Galinasee Faulenzen.. Jiggen.. Wobbler.. Köderfisch probiert.. aber bis auf einen "GUTEN" biss hatt ich bisher noch nix. Naja.. dafür freu ich mich dann vielleicht umso mehr falls ich doch mal einen Erwische ;) Ich finds nur interressant.. wenn man im Youtube Videos von Zander angelei anschaut da gibt es ja Tausende ansichten.. der eine sagt ist super wenn der Luftdruck sinkt.. der nächste wieder wenn er steigt.. dann sagt einer wenn er schwankt.. der nächste sagt wieder sie Lieben Vollmond... dann wieder einer das Vollmond total schlecht ist.. dann ist Regen super.. der nächste sagt wieder Regen ist schlecht usw... lol Also ich bin halt der Meinung das die Leute IHRE Regeln aufstellen so wie sie es erlebt haben.

In diesem fall möchte ich jetzt auch eine Regel für KARPFEN aufstellen. Denn Gestern habe ich meinen Allerersten Karpfen gefangen! Und das geht so..

Man nehme.. Eine UL Rute WG: 2-15 g
eine Hauptschnur Stärke 0,10mm Tragkraft 1,3kg
einen Offsethaken.. und einen Gummiköder ;)

Gut wie gesagt.. das wäre meine Ansicht wie solche "Regeln" zusammenkommen :zw:
Auf jeden Fall wär ich auf Barsch ausgewesen und als ich einkurbelte Kreuzte ich den weg eines ca 75cm Schuppis.. (Schöner Brocken gewesen)
Der sich dann auf meinen Gummi stürzte wie ein Dickes Kind auf einen Schokokuchen :-D (naja vielleicht nicht ganz so doll ^^)
Und auf einmal donnerte er los.. meine Bremse rauschte dahin und ich dachte mit.. ja vielleicht hat er ihn ja nicht wirklich eingehakt.. lass ich ihn mal ziegen. (kam schonmal vor)
Wenigstens (so dachte ich) bekomm ich meinen Köder mal schön weit raus :thumbup: Naja.. nach einer Minute ca dachte ich mir ich könnt die Bremse mal ein bisschen weiter zu machen und Ihm etwa wiederstand geben.
Gesagt getan.. und auf einmal kam dann wirklich der Moment wo es ihm zu blöde wurde und ich konnte genüsslich anfangen Ihn ranzupumpen. Und Viola! Ich hatte doch TATSÄCHLICH meinen ERSTEN KARPFEN gefangen! Und das noch auf ULTRA LIGHT! :D Ich war Stolz wie bolle und Hab natürlich noch 2 schnelle Schlechte Bilder gemacht bevor ich Ihn wieder in sein Feuchtes Element entliess ;)

So eine Aktion hat mich doch Tatsächlich den Ärger vom Vortag am Bodensee vergessen lassen und mich auch nicht mehr betrüben lassen das ich Trotzdem wieder keinen Zander erwischt habe ;)

Ich weiß das gehört jetzt wohl nicht in diese Forumskategorie.. aber ich fand es passte gerade einfach alles zusammen in die Story rein ;)

So! Wünsch euch noch einen Schönen Abend und viel Spaß am Wasser! :-D


Gruss DaFinchy
Benutzeravatar
DaFinchy
Bartgrundel
Bartgrundel
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 15:34
Wohnort: Koblach
Has thanked: 44 times
Been thanked: 19 times
Angler seit?: 17. Jun 1990
Land: Österreich
Angler: Allrounder

Re: Bodensee FRECHHEIT!

Beitragvon Bregenzer72 » Mi 14. Jun 2017, 18:36

In diesem fall möchte ich jetzt auch eine Regel für KARPFEN aufstellen. Denn Gestern habe ich meinen Allerersten Karpfen gefangen! Und das geht so..

Man nehme.. Eine UL Rute WG: 2-15 g
eine Hauptschnur Stärke 0,10mm Tragkraft 1,3kg
einen Offsethaken.. und einen Gummiköder ;)

:clap: :clap: :lol: :lol: :clap: :clap: finde ich total Klasse....

Petri zum Karpfen.So hat den wohl auch noch nie jemand gefangen...
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
Bregenzer72
Schleie
Schleie
 
Beiträge: 1324
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 16:37
Wohnort: Bregenz
Has thanked: 50 times
Been thanked: 153 times
Angler seit?: 3. Jan 1995
Land: österreich
Angler: Allrounder

Re: Bodensee FRECHHEIT!

Beitragvon Oluja » Mi 14. Jun 2017, 18:39

Na also, wer sagts denn? Erster Karpfen auf Gummifisch, und das im Sommer ist doch Klasse.
Petri Heil du Karpfenjäger. :thumbup:
http://www.fishing-crew.eu - Angelvideos und Berichte rund um unser Lieblingshobby

Achtung ist mehr als Beachtung, Ansehen mehr als Ruf, Ehre mehr als Ruhm.
Benutzeravatar
Oluja
Wels
Wels
 
Beiträge: 3857
Registriert: So 22. Apr 2012, 10:55
Wohnort: Kennelbach
Has thanked: 173 times
Been thanked: 186 times
Angler seit?: 1. Jan 1983
Land: Österreich
Angler: Spinnfischer

Re: Bodensee FRECHHEIT!

Beitragvon Joschko » Mi 14. Jun 2017, 20:14

als allererst möcht ich mich für deine Beiträge bedanken... die sind da Hammer zu lesen... ist so richtig vorbildlich wie wir es uns hier vorstellen...

das andere ist das ich voll deiner Meinung bin was Bregenz und co angeht...

dann noch Nen schuppi auf Gummi zu landen ist ja schon klasse...

Wünsch dir weiterhin Petri heil und auch mal Ruhe beim Angeln...

gruss

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Kommt der Wind aus Osten, Angler lass den Haken rosten. Kommt der Wind aus Westen, beißt der Fisch am besten.”
Benutzeravatar
Joschko
Karpfen
Karpfen
 
Beiträge: 1797
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 10:29
Has thanked: 99 times
Been thanked: 32 times
Angler seit?: 1. Aug 2012
Land: Vorarl.
Angler: Gelegenheitsfischer

Re: Bodensee FRECHHEIT!

Beitragvon lui » Mi 14. Jun 2017, 20:38

Nicht verzagen mit dem Zander, ich hatte bisher auch immer nur pro Jahr 1 - 2 davon und alles immer deutlich unter 30 cm. Heute habe ich in nur 30 min. 2 Stück gefangen, ich glaube ich habe den Fluch beendet :crazy:
http://www.angel-kniffe.com/ - Finesse und UL Angeln
Benutzeravatar
lui
Äsche
Äsche
 
Beiträge: 510
Registriert: Do 22. Aug 2013, 14:21
Has thanked: 147 times
Been thanked: 90 times
Angler seit?: 1. Jan 2013
Land: Österreich
Angler: Spinnfischer

Re: Bodensee FRECHHEIT!

Beitragvon lui » Mi 14. Jun 2017, 20:45

Hier der Beweis... der erste war auf eine Fanatik Baits Larva und der zweite auf eine HMKL Alive Tenaga...

Die besseren Fotos brauche ich noch für den Blog ;)

zander-1897.jpg
http://www.angel-kniffe.com/ - Finesse und UL Angeln
Benutzeravatar
lui
Äsche
Äsche
 
Beiträge: 510
Registriert: Do 22. Aug 2013, 14:21
Has thanked: 147 times
Been thanked: 90 times
Angler seit?: 1. Jan 2013
Land: Österreich
Angler: Spinnfischer

Nächste

Zurück zu Angelberichte generell

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron