Rollen-Wartung

Thema Rollen

Moderator: SubModerator

Rollen-Wartung

Beitragvon Oluja » Do 2. Mär 2017, 09:15

Hallo,

habe heute mit einem Arbeitskollegen (und zugleich Vereinskollege) bissl übers fischen geplaudert.
Da fragt er mich ob ich jemanden kenne (privat, Firma, Shop was auch immer) der Rollenwartungen macht. Also auseinandernehmen, putzen, fetten und wieder zusammenbauen.

Ehrlich gesagt war ich ratlos. Kenne da eigentlich nichts. Hat jemand von euch einen Kontakt?

Gruß, Mario!
http://www.fishing-crew.eu - Angelvideos und Berichte rund um unser Lieblingshobby

Achtung ist mehr als Beachtung, Ansehen mehr als Ruf, Ehre mehr als Ruhm.
Benutzeravatar
Oluja
Wels
Wels
 
Beiträge: 3857
Registriert: So 22. Apr 2012, 10:55
Wohnort: Kennelbach
Has thanked: 173 times
Been thanked: 186 times
Angler seit?: 1. Jan 1983
Land: Österreich
Angler: Spinnfischer

Re: Rollen-Wartung

Beitragvon Joschko » Do 2. Mär 2017, 09:52

Hallo...

was ich so kenn ist der Angelfachmarkt Feldkirch... der hat es mal bei mir gemacht

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Kommt der Wind aus Osten, Angler lass den Haken rosten. Kommt der Wind aus Westen, beißt der Fisch am besten.”
Benutzeravatar
Joschko
Karpfen
Karpfen
 
Beiträge: 1797
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 10:29
Has thanked: 99 times
Been thanked: 32 times
Angler seit?: 1. Aug 2012
Land: Vorarl.
Angler: Gelegenheitsfischer

Re: Rollen-Wartung

Beitragvon Bregenzer72 » Do 2. Mär 2017, 10:35

Hey

da bin ich eben froh über den Beitrag da kommt mir wieder in den Sinn das ich das lange nicht mehr getan habe .
Das werde ich die Woche direkt noch machen. Also ich mach keinen großen Aufwand,daß einzigste was ich tuh ist die Bügelfeder sowie das Schnurlaufröllchen einfetten.Bei meiner Spinnrute tuh ich das öfter da ich dir auch öfter in Gebrauch habe.
Mit dem Getriebe sollte man immer etwas vorsichtig sein, ich lasse das wenn ich merke, das wird es mal Zeit vom Händler machen. Aber Öl sollte man natürlich nicht benutzen, sondern Fett ... Sollte Öl auf die Schnur kommen wirst Du oft als Schneider heim gehen .
Ich hatte mal ein Gespräch mit einem Fischer, der meinte er lässt lieber die Finger davon er hätte ja 9 Kugellager , daß wäre ihm zu heikel... Frag ich mich allerdings wozu braucht man bei drei beweglichen Teilen 9 Kugellager. :lol:
Normal bietet das jedes gute Fischerei Geschäft an. Manche machen es selber,manche schicken es ein und lassen es machen.Ich würde nachfragen was angeboten wird , ich denke mal es wird teurer werden wenn die das extra einschicken.
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
Bregenzer72
Schleie
Schleie
 
Beiträge: 1324
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 16:37
Wohnort: Bregenz
Has thanked: 50 times
Been thanked: 153 times
Angler seit?: 3. Jan 1995
Land: österreich
Angler: Allrounder

Re: Rollen-Wartung

Beitragvon lui » Do 2. Mär 2017, 19:13

Das mit den Kugellagern ist so eine Sache... Ein paar mehr sind für die Laufruhe nicht schlecht. Die neue Sakkura Rolle die ich bekommen habe hat aber sogar Kugellager in der Bremse... das ist mal Verrückt :wtf:
http://www.angel-kniffe.com/ - Finesse und UL Angeln
Benutzeravatar
lui
Äsche
Äsche
 
Beiträge: 510
Registriert: Do 22. Aug 2013, 14:21
Has thanked: 147 times
Been thanked: 90 times
Angler seit?: 1. Jan 2013
Land: Österreich
Angler: Spinnfischer

Re: Rollen-Wartung

Beitragvon Bregenzer72 » Do 2. Mär 2017, 19:29

lui hat geschrieben:Das mit den Kugellagern ist so eine Sache... Ein paar mehr sind für die Laufruhe nicht schlecht. Die neue Sakkura Rolle die ich bekommen habe hat aber sogar Kugellager in der Bremse... das ist mal Verrückt :wtf:


das macht das ganze nur teurer...reine Verkaufsargumente . 3 Kugellager und 1 Nadellager an den richtigen Stellen angebracht und in vernünftiger Qualität sind völlig ausreichend.auch mit 10 Kugellager läuft die nicht ruhiger . Der Rest macht es nur schwerer und teurer
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
Bregenzer72
Schleie
Schleie
 
Beiträge: 1324
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 16:37
Wohnort: Bregenz
Has thanked: 50 times
Been thanked: 153 times
Angler seit?: 3. Jan 1995
Land: österreich
Angler: Allrounder

Re: Rollen-Wartung

Beitragvon Oluja » Do 2. Mär 2017, 20:32

Bregenzer72 hat geschrieben:
lui hat geschrieben:Das mit den Kugellagern ist so eine Sache... Ein paar mehr sind für die Laufruhe nicht schlecht. Die neue Sakkura Rolle die ich bekommen habe hat aber sogar Kugellager in der Bremse... das ist mal Verrückt :wtf:


das macht das ganze nur teurer...reine Verkaufsargumente . 3 Kugellager und 1 Nadellager an den richtigen Stellen angebracht und in vernünftiger Qualität sind völlig ausreichend.auch mit 10 Kugellager läuft die nicht ruhiger . Der Rest macht es nur schwerer und teurer


Also ich kann ehrlich gesagt nicht sagen ob mehr Kugellager was bringen oder nicht. Woher weißt du das mehr Lager nur Verkaufsargumente sind und nicht mehr?
http://www.fishing-crew.eu - Angelvideos und Berichte rund um unser Lieblingshobby

Achtung ist mehr als Beachtung, Ansehen mehr als Ruf, Ehre mehr als Ruhm.
Benutzeravatar
Oluja
Wels
Wels
 
Beiträge: 3857
Registriert: So 22. Apr 2012, 10:55
Wohnort: Kennelbach
Has thanked: 173 times
Been thanked: 186 times
Angler seit?: 1. Jan 1983
Land: Österreich
Angler: Spinnfischer

Re: Rollen-Wartung

Beitragvon Bregenzer72 » Do 2. Mär 2017, 21:04

weil ich schon paar Tage fische ... aber das ist auch Ansichtssache, der eine braucht das und kauft speziell Rollen die viele Lager haben so wie der eine Golf und der andere Ferrari kauft ...ich hatte beides schon aber wie gesagt ist Ansichtssache ...Ich hab früher auch schon Lager selber getauscht .., das bestellen ist aufwendiger wie das Einbauen selbst...
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
Bregenzer72
Schleie
Schleie
 
Beiträge: 1324
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 16:37
Wohnort: Bregenz
Has thanked: 50 times
Been thanked: 153 times
Angler seit?: 3. Jan 1995
Land: österreich
Angler: Allrounder

Re: Rollen-Wartung

Beitragvon toni83 » Do 2. Mär 2017, 21:23

Also wenn die Rolle keine Verschleißrscheinungen zeigt würde ich nichts machen. 2-3 mal jährlich Tröpfchen Nähmaschinenöl auf Schnurlaufrölchen einwenig Fett auf die Achse das reicht.

Falls die Rolle mal nicht rund laufen sollte, da kann ich wahrscheinlich weiter helfen :)
FANGSTATISTIK
2015 / 2016
He: 1 / 1
Za: 0 / 1
Fo: 0 / 0
Benutzeravatar
toni83
Schleie
Schleie
 
Beiträge: 1361
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 23:36
Has thanked: 44 times
Been thanked: 27 times
Angler seit?: 26. Apr 1995
Land: Austria
Angler: Allrounder

Re: Rollen-Wartung

Beitragvon Flo » Do 2. Mär 2017, 22:25

toni83 hat geschrieben:Also wenn die Rolle keine Verschleißrscheinungen zeigt würde ich nichts machen. 2-3 mal jährlich Tröpfchen Nähmaschinenöl auf Schnurlaufrölchen einwenig Fett auf die Achse das reicht.

Falls die Rolle mal nicht rund laufen sollte, da kann ich wahrscheinlich weiter helfen :)


Das hört sich super an, da würde ich glatt mal ne Sprechstunde beim Rollendoc in Anspruch nehmen ;) Toni, vllt schaffen wirs vor Norwegen mal wieder. Melde mich bei dir :)
Flo
Elritze
Elritze
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 9. Feb 2016, 12:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 2 times
Angler seit?: 27. Jun 1990
Land: Österreich
Angler: Gelegenheitsfischer

Re: Rollen-Wartung

Beitragvon Oluja » Fr 3. Mär 2017, 09:02

Bregenzer72 hat geschrieben:weil ich schon paar Tage fische ...


okidoki, das ist ein Argument :-D
http://www.fishing-crew.eu - Angelvideos und Berichte rund um unser Lieblingshobby

Achtung ist mehr als Beachtung, Ansehen mehr als Ruf, Ehre mehr als Ruhm.
Benutzeravatar
Oluja
Wels
Wels
 
Beiträge: 3857
Registriert: So 22. Apr 2012, 10:55
Wohnort: Kennelbach
Has thanked: 173 times
Been thanked: 186 times
Angler seit?: 1. Jan 1983
Land: Österreich
Angler: Spinnfischer

Nächste

Zurück zu Rollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron