Döbel anstatt Forellen

Hier dreht sich alles um das Thema Fliegenfischen.

Moderator: SubModerator

Döbel anstatt Forellen

Beitragvon biber » Mi 13. Sep 2017, 12:44

Hallo zusammen,

hab nun seit ein paar Jahren die Karten für den Neunerkanal in Lustenau.
Ich wunder mich nun die letzten mal die ich dort mit der Trockenfliege unterwegs war, dass keine Forellen mehr unterwegs sind oder ich sie einfach nicht erwische.
gefischt habe ich mit so einem Muster: Stimulator:
peacock-stimulator-mp-2.jpg


Beim letzten mal habe ich 9 Döbel gefangen, waren alle recht groß (40+)
Döbel sollen doch recht scheu und schlau sein, was mich nun stutzig macht: Wenn ich Döbel an die Leine bekomme und keine Forellen fange, liegt dass nun daran dass keine Forellen vorhanden sind oder könnte was an meinem Fliegenfischerkönnen fehlerhaft sein?

danke für die Tipps

cheers Simon


by the way, hammer Fliege am Neuner (Wiesenbach) und hat bis jetzt extrem gut am Lünersee funktioniert!
Benutzeravatar
biber
Groppe
Groppe
 
Beiträge: 98
Registriert: Di 25. Mär 2014, 10:17
Has thanked: 6 times
Been thanked: 14 times
Angler seit?: 25. Sep 1999
Land: Österreich
Angler: Allrounder

Re: Döbel anstatt Forellen

Beitragvon firechief » Mi 13. Sep 2017, 20:41

Hallo Simon,
also an deinen Fliegenfischerkünsten liegt es sicher nicht, daß
du keine Forellen erwischst... wenn du so gut bist, dass du zahlreiche Döbel
fängst... ich tippe eher darauf, daß einfach
zur Zeit keine Forellen vorhanden sind..
Bind mal einen mittleren Streamer dran.. wenn dann keine Forelle
einsteigt, dann vielleicht ein Hecht...

Petri und tight lines
Benutzeravatar
firechief
Äsche
Äsche
 
Beiträge: 542
Registriert: Di 26. Feb 2013, 19:43
Has thanked: 0 time
Been thanked: 10 times
Angler seit?: 26. Feb 2013
Land: Oesterreich
Angler: Fliegenfischer

Re: Döbel anstatt Forellen

Beitragvon biber » Mi 13. Sep 2017, 21:43

Danke für den Tipp, werd ich beim nächsten mal testen.

Dann bin ich ja schon mal froh dass es nicht an meinen FF-Künsten liegt ;)

Cheers
Benutzeravatar
biber
Groppe
Groppe
 
Beiträge: 98
Registriert: Di 25. Mär 2014, 10:17
Has thanked: 6 times
Been thanked: 14 times
Angler seit?: 25. Sep 1999
Land: Österreich
Angler: Allrounder

Re: Döbel anstatt Forellen

Beitragvon biber » Fr 15. Sep 2017, 09:22

bin natürlich für jeden weiteren Tipp auch froh :)

Welche Streamer würdet ihr für das Vorhaben bevorzugen?
Einfach mal einen Wooly-Bugger ein paar Stunden wässern? oder gibt es dazu bessere Muster?

cheers
Simon
Benutzeravatar
biber
Groppe
Groppe
 
Beiträge: 98
Registriert: Di 25. Mär 2014, 10:17
Has thanked: 6 times
Been thanked: 14 times
Angler seit?: 25. Sep 1999
Land: Österreich
Angler: Allrounder

Re: Döbel anstatt Forellen

Beitragvon firechief » Fr 15. Sep 2017, 12:32

Wooly bugger passt gut, aber auch alles, was wie ein kleines Fischchen aussieht...
Hakengrösse 2 - 4... dunkel mit wenig glitter passt immer
Benutzeravatar
firechief
Äsche
Äsche
 
Beiträge: 542
Registriert: Di 26. Feb 2013, 19:43
Has thanked: 0 time
Been thanked: 10 times
Angler seit?: 26. Feb 2013
Land: Oesterreich
Angler: Fliegenfischer

Re: Döbel anstatt Forellen

Beitragvon Schwarzaberger » Sa 16. Sep 2017, 07:27

Unabhängig von Wetter und Wasser, versuchs mal mit einem schönen weissen Zonker.
Lg
Schwarzaberger
Schwarzaberger
Karausche
Karausche
 
Beiträge: 442
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 21:38
Has thanked: 19 times
Been thanked: 4 times
Angler seit?: 25. Sep 1979
Land: Austria
Angler: Allrounder

Re: Döbel anstatt Forellen

Beitragvon firechief » Sa 16. Sep 2017, 08:57

:thumbup: :thumbup:
hast recht...Zonker gehen eigentlich auch überall gut..
Benutzeravatar
firechief
Äsche
Äsche
 
Beiträge: 542
Registriert: Di 26. Feb 2013, 19:43
Has thanked: 0 time
Been thanked: 10 times
Angler seit?: 26. Feb 2013
Land: Oesterreich
Angler: Fliegenfischer

Re: Döbel anstatt Forellen

Beitragvon biber » Mo 18. Sep 2017, 08:15

top, Zonker muss noch gebunden werden aber dann werd ich so einen auch mal wässern :)

beim letzten Fischgang hat sich ein Bauer gedacht er mäht mal die Wiese, somit war nicht an streamern zu denken :(
Mit der Trockenen stromaufwärts gingen dann halt wieder einige Döbel auf die Fliege, macht ja auch Spaß :thumbup:

Danke für die Tipps, sollte ich dieses Jahr nicht mehr dazu kommen spätestens nächste Saison.

cheers
Simon
Benutzeravatar
biber
Groppe
Groppe
 
Beiträge: 98
Registriert: Di 25. Mär 2014, 10:17
Has thanked: 6 times
Been thanked: 14 times
Angler seit?: 25. Sep 1999
Land: Österreich
Angler: Allrounder


Zurück zu Fliegenfischen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron