Seite 1 von 2

Gerüchte-Küche

BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 13:41
von Markus1962
Hallo Gemeinde.

Ich hatte heute ein Glücksgefühl wie es wohl nur schöner sein kann, wenn man einen prächtigen Fisch fängt!
Nachdem beim fischen nicht viel ging, machte ich noch einen kleinen Gewässer-Rundgang.
Als ich über die Rialtobrücke beim Bilgeribach ging, sah ich einige Leute auf der Brücke stehen und runter zu den Booten schauen.
Als ich mich dazu gesellte, sah ich ein Grablicht auf dem Bilgeri-Boot, etwas Grünzeug zu einem Kranz angedeutet und die Worte "Lieber Norbert vielen Dank" oder so ähnlich, meine Augen sind ja auch nicht mehr die besten! :lol:
Mir schossen gleich Tränen in die Augen, so bewegend war dieser Anblick.
Sollten etwa meine Gebete endlich erhört worden sein?
Die Herrschaften fragten mich, ist der tot?
Ich antwortete, das wäre ja zu schön um wahr zu sein! :mrgreen:
Leider befürchte ich, daß dieser ungute "Mensch" (live habe ich ein Schimpfwort benutzt) nicht so schnell abkackt!!!
Sie gingen lachend weiter....
Da ich mein Smartphone zu Hause vergessen hatte, konnte ich erst zu Hause recherchieren, leider fand ich keine Todesanzeige oder ähnliches, die meine Freude definitiv bestätigt hätte! :?
Leute, wisst ihr mehr?
Es war so ein schönes ruhiges Jahr am See bis jetzt, das wäre der krönende Abschluss und ich könnte beruhigt in die Winterruhe gehen... :lol:

Re: Gerüchte-Küche

BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 14:11
von Bregenzer72
wir waren heute auch fischen also der Herr Oluja und ich aber heute war wie bei Dir komplett tote hose nicht mal einen Döbel konnten wir überreden... vom Norbi hab ich mal noch nix gehört aber ich muss Dir Recht geben es ist am See eine herrliche Ruhe ... schon fast unheimlich :clap: :clap:
Schade das du kein Bild gemacht hast das hätt ich gern gesehen...

Re: Gerüchte-Küche

BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 16:03
von Schwarzaberger
Lieber Markus1962
Wir werden doch hier im Forum niemanden den Tod wünschen???? :shock:
Lg

Re: Gerüchte-Küche

BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 18:57
von Bregenzer72
Schwarzaberger hat geschrieben:Lieber Markus1962
Wir werden doch hier im Forum niemanden den Tod wünschen???? :shock:
Lg



nein um Gottes Willen also ich bin froh das er weg ist und das kann er auch gern bleiben aber den Tod wünsch ich ihm nun nicht gerade an den Hals ... das wäre zuviel

Re: Gerüchte-Küche

BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 08:53
von Oluja
Auch wenn es am See doch friedlicher ist seit er kaum mehr auf dem Wasser ist, könnte ich mich über den Tod eines Menschen nicht freuen.

Re: Gerüchte-Küche

BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 19:43
von Markus1962
Noch was zur Ergänzung.
Norbert Helbok ist tot!
Das wurde mir erst kürzlich wieder bestätigt!
Jemand der in der Fischerszene verhasst war und auch sonst überall angeeckt ist, ist still und heimlich gegangen!!!
Keine Todesanzeige oder ähnliches zur Bestätigung.
Traurig traurig.

RIP.

Re: Gerüchte-Küche

BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 21:24
von firechief
in der VN war schon eine Anzeige mit Bild drin...

Re: Gerüchte-Küche

BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 21:33
von Schwarzaberger
Ich habe gehört er hatte krebs und ist an einem Herzinfarkt gestorben ...
Er hatte bestimmt nicht viel Freunde am See, seiner Familie gilt mein Beileid...
Nach einem Tod gilt es gewisse Sachen zu vergessen und dem verstorbenen zu verzeihen...

Re: Gerüchte-Küche

BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 04:46
von Bregenzer72
Das hab ich nicht mitbekommen hab auch nichts gelesen... nun ja dann gebe ich Dir Recht ... lassen wir in Ruhen egal was für ein Mensch er war... er hatte sicher auch gute Seiten ,welche das auch gewesen sein mögen. Ich hoffe mit dem nächsten Berufsfischer läuft es dann etwas ruhiger ab und er geht einfach nur seiner Arbeit nach und gut.

Re: Gerüchte-Küche

BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 08:02
von Schwarzaberger
Bregenzer72 hat geschrieben:Das hab ich nicht mitbekommen hab auch nichts gelesen... nun ja dann gebe ich Dir Recht ... lassen wir in Ruhen egal was für ein Mensch er war... er hatte sicher auch gute Seiten ,welche das auch gewesen sein mögen. Ich hoffe mit dem nächsten Berufsfischer läuft es dann etwas ruhiger ab und er geht einfach nur seiner Arbeit nach und gut.


Hoffen wir doch mal das der Bilgeri genug "scherereien" hatte und das das letzte Rückzugsgebiet am Bodensee (Bregenzer Bucht) wieder von Netzen verschont wird :think: