Search found 17 matches

Return

Re: Eröffnung der Friedfisch-Saison

Achja, Lui ist ja auch noch vorbei gekommen und hat seine Rolle neu bespult. Heute war viel Prominenz am Wasser. :zw:
von Oluja
So 8. Apr 2018, 22:31
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Eröffnung der Friedfisch-Saison

Hey zusammen...

Wie Mario schon sagte hatten wir einen echt tollen Tag heute am Wasser... nicht nur das das Wetter gepasst hat auch die Leute heute waren alle toll... erst kam von hinten nen junger Kerl angelaufen und fragte was so beissen würde,zu dem Zeitpunkt war es noch relativ ruhig... unser Besucher,mittlerweile neues Forumsmitglied Fabian blieb eine ganze Weile bei uns und wir hatten über alles mögliche eine tolle Unterhaltung...er hatte einen Kübel voll mit Karpfenfutter zum Anfüttern dabei wovon er uns einen guten Teil da ließ ...vielen Dank nochmal und einen lieben Gruß in die Nachtschicht hoffe Du hast es ruhig heute Nacht. Er ging dann schweren Herzens weil er zum Dienst musste und man sah ihm richtig an wie sehr es ihm in die Finger juckte zum Fischen.
Dann kam auch noch Alex noch nen Sprung vorbei und blieb auch noch ne Weile. Der Tag ging heute wie im Flug rum und man kann sagen das war echt der perfekte Sonntag.Und das mit Mario die Ansitze sowieso immer was haben muss ich glaub ich eh fast nicht mehr erwähnen...

Nun kann die neue Woche kommen......
von Bregenzer72
So 8. Apr 2018, 18:49
 
Jump to forum
Jump to topic

Eröffnung der Friedfisch-Saison

Hallo Leute,

nachdem das Wetter jetzt schon einige Tage gut war, wollte ich es wissen und haben gestern den Friedfischen nachgestellt. Als ich dann ans Wasser bin, war ich doch verwundert wie viele Aufseher und andere Leute doch da waren. Man kannte sich natürlich und ich fragte was da los ist. Seeputzate hieß es. Als ich dies hörte sagte ich nur "na dann viel Spaß" und zog weiter. :-D
Nach einer Stunde packte ich aber zusammen da auch die Wiese im Schleienloch gesäubert wurde und ständig so ein nerviges Laub-Gebläse zu hören war.

Der Sonntag war aber auch fürs fischen reserviert und so ging es um 09:30 ans Wasser, wo bereits Kollege Torsten wartete. Drei Stunden lang tat sich gar nichts, aber man konnte hier und da bereits etwas Fischaktiviät beobachten. Außerdem lernten wir einen netten Karpfenfischer (Fabian) kennen, mit dem wir lange plauderten.

Dann gegen Mittag endlich mal ein Zupfer. Als ich meine Schwimmermontage mit einer Mais/Maden Kombi bestückte und auswarf, dauerte es nicht mal eine Minute als mein Schwimmer auf Tauchfahrt ging. Anhieb und der Fisch hing. Ich merkte gleich das es was größeres war, musste aber vorsichtig drillen da mein Vorfach nur 0,16 mm stark war. Dann sahen wir endlich was am Haken hing. Ein schöne Früjahrs-Schleie hatte sich die Kombi genommen. Doch keschern ließ sie sich noch nicht. Bevor wir die Schleie endlich keschern konnte, marschierte sie zweimal richtig ab. Dann aber endlich die Landung und ich freute mich sehr über meine erste Schleie im Jahr 2018. Mit 47 cm und richtig wohl genährt, zudem ein schönes Exemplar das man nicht jeden Tag fängt.

Torsten hatte inzischen auf seinen Schwimmer auch 2-3 Biss, aber kein Fisch wollte hängen bleiben. Dann, Torsten wollte seinen Schwimmer einholen um den Köder zu kontrollieren, sagte er das da was hinge. Wir beide waren verdutzt da der Schwimmer davor null Bewegung zeigte.
Torsten wundert sich immer wieder da ich ja 2017, bei schönstem Wetter, 3 oder 4 Aale fangen konnte und dies ihm noch nie passiert sei.
Und was hing nun am anderen Ende der Schnur. Ein Aal mit 64 cm der am heiligsten Tag, bei schönstem Wetter gebissen hatte. :-D Unglaublich!

Danach hatten wir zwar noch eine "Hand voller Bisse", konnten aber diese nicht mehr verwerten.

Wir waren aber mit unseren Fängen sehr zufrieden und hatten einen Klasse Tag im Schleienloch. So darf es ruhig weiter gehen! Die Schleien sind auf jeden Fall da! :thumbup:

Anbei noch zwei Bilder unserer Fänge!

Gruß, Mario!

IMG_20180408_130352.jpg

IMG-20180408-WA0005.jpg
von Oluja
So 8. Apr 2018, 18:09
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Karpfen Session in Hard

Ich wäre sicher dabei ...für nen Ansitz bin ich immer zu haben :clap:
von Bregenzer72
Mo 9. Apr 2018, 03:38
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Vorstellung

Herzlich willkommen im Forum. Bei den Raubfischen bin ich immer dabei und auch recht viel am Wasser... die Chancen stehen gut, dass man sich mal trifft ;)
von lui
So 8. Apr 2018, 21:52
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Vorstellung

Herzlich Willkommen hier im Forum und vielen Dank für deine Beiträge die du schon "geliefert" hast!

Bin auch ein "halber" Harder und noch relativ neu was die Fischerei am Bodensee betrifft, freue mich über mehr deiner Beiträge :thumbup:
von Christoph
Mo 9. Apr 2018, 09:55
 
Jump to forum
Jump to topic

Angelvideos

Hallo Leute,

ich weiß dass das Thema etwas schwierig wirkt, aber gibt es unter euch eventuell Video-Enthusiasten die die Leidenschaft Angeln und filmen vereinen?
Wenn ja dann würde es mich sehr freuen wenn sich, falls es überhaupt jemanden gibt, bei mir meldet. Eventuell kann man was gemeinsames machen und Erfahrungen/Techniken austauschen.

Gruß, Mario!

P.S.: Auch wenn es nur Interessierte sind, wäre ein Anklopfen keineswegs unangebracht.
von Oluja
Fr 9. Mär 2018, 22:37
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Vorstellung

Herzlich willkommen hier.

Sg
von juliusb
Di 10. Apr 2018, 19:49
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Karpfen Session in Hard

Logo ... Jetzt wo du angefüttert hast auf jeden Fall.
Was Nikola angeht so fischt dieser gar nicht mehr auf Karpfen. Er hat sich inzwischen auf Wels spezialisiert und hat die Karpfen links liegen gelassen.
Schade eigentlich!
von Oluja
Mo 9. Apr 2018, 05:37
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Karpfen Session in Hard

Du Fabian nimmst Du deine Karpfen eigentlich mit oder betreibst Du C&R ?? Und falls Du Sie mitnimmst was machst Du dann draus??
von Bregenzer72
Mo 9. Apr 2018, 15:51
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Neue Techniken für 2018

Also ich habe mir da schon ein paar Techniken für 2018 vorgenommen. Allerdings haben die nicht unbedingt mit dem Fischen zu tun. :lol:
von Oluja
Sa 14. Apr 2018, 08:15
 
Jump to forum
Jump to topic

Fischfahrt

Hallo zusammen


Am Samstag war geplant das Mario,sein Kollege, Ich und Julius zum Fischen fahren...geplant war so gegen 10 sich zu treffen . Da ich immer relativ früh wach bin und ich nicht so richtig wusste, was ich anstellen sollte kam mir der Bericht vom Fabian in den Sinn, wie er auf Saibling fischt am Roten Stein.
Also setze ich mich kurzentschlossen ins Auto und düste ins Montafon um das zu testen . Die Montage bereitete ich alles schon vor so das ich direkt anfangen konnte... ich hatte kaum die Rute im Wasser ging der Spaß schon los. In der Absinkphase knallte schon der erste drauf....
Und so ging das fröhlich weiter und seine Methode, die ich vom Fischen am See her eigentlich kenne und ab und an verwende , funktionierte super. Toller Tipp Fabian.
Innerhalb einer Stunde hatte ich 4 Saiblinge und 2 Forellen gefangen und packte zusammen.

http://www.diebodenseefischer.at/download/file.php?id=4237&t=1

Ich fuhr kurz nach Hause, packte die Fische in den Kühlschrank und packte mir noch andere Ruten ein...
Dann ging es direkt weiter nach Hart zum Schleienloch .Mario und sein Kollege saßen schon am Wasser aber ich war immer noch pünktlich da :clap:
Also wieder Ruten auspacken ab ins Wasser und los ging es.... erstmal gar nix . Die Woche davor hat es so gut gebissen, aber davon war bis auf ein paar kleine Zupfer nichts zu spüren.
Nach längerer Wartezeit Biss dann endlich mal beim Mario und er konnte eine schöne Rotfeder landen.

http://www.diebodenseefischer.at/download/file.php?id=4234&t=1 http://www.diebodenseefischer.at/download/file.php?id=4233&t=1

Kurz darauf waren die Fische wohl kurz wach denn er fing direkt noch eine und bei mir Biss es dann auch gleich , ebenfalls eine Rotfeder.
Da sonst nicht mehr viel lief, bin ich dann heim und entschloss mich lieber den Grill anzuschmeissen:-D
Und geschmacklich war der Saibling ein Traum .
von Bregenzer72
Mo 16. Apr 2018, 05:00
 
Jump to forum
Jump to topic

Bewaffnete Fischer??

Hey zusammen...

In letzter Zeit mache ich mir immer mehr Gedanken um die Sicherheit beim Fischen. Ich höre immer wieder von Bekannten und Freunden das ihnen hier und da schon gefährliche Situationen passiert sind gerade bei der Nachtfischerei.Ich selbst war jetzt wieder am Wochenende in Bregenz fischen und wollte eigentlich zum Fischersteg . Da ich ein etwas blödes Gefühl hatte, da auch die Strandbar mittlerweile wieder auf hat, entschloss ich mich dann aber am Wirthaussteg zu fischen da ich aus Erfahrung weiß das da fast nie was los ist und die meisten dran vorbei laufen.
Ich hatte die letzten Jahre schon die ein oder andere Begegnung mit angetrunken Leuten in der Nacht beim Fischen aber das war bisher maximal etwas nervig, weil die Reden wie ein Wasserfall. Leider muss ich nun feststellen, dass die Gewalt und das Aggressionspotential immer weiter steigt was auch (sorry das ich das so sage) an gewissen zugereisten Kultur Gruppen liegt. Ich greife da niemand persönlich an aber es fallen immer wieder dieselben auf.
Letzten habe ich mit Mario gefischt da erzählte uns ein Angler den wir kennen gelernt haben das er beim Fischgang von 5 Aggressiven Leuten angegangen worden ist. Zum Glück hatte er ausreichenden Schutz dabei (möchte nicht näher darauf eingehen), sonst wäre das wahrscheinlich schlimm ausgegangen.
Ich selber habe mir mittlerweile auch schon Pfefferspray zugelegt, um wenigstens was zu haben wenn mal was sein sollte. Das hat aber auch den Grund das viele an der Dornbirner Ache z.B ihre Hunde frei herum laufen lassen und im Sommer sind mal hinter mir zwei ausgewachsene Deutsche Doggen gestanden im hohen Gras. Die waren zwar friedlich aber ich denke mal, ich hatte wohl keine Farbe mehr im Gesicht...
Ich meide eh meistens viel besuchte Plätze und fische lieber da wo ruhiger ist. Aber beim Nachtfischen weiß man ja nie...
Wie ist das bei Euch?? Sind Euch solche Situationen auch schon untergekommen ?? Habt ihr auch irgendwelche Sachen Mittlerweile dabei? Ich finde es schon schade, dass es mittlerweile soweit ist das man sich Gedanken machen muss wenn man zum Fischen geht.

Petri
von Bregenzer72
Mo 23. Apr 2018, 17:17
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Felchen - Angeln

Im harder Gebiet Rheindamm Fußacher Seite ganz draußen.
Feederrute ab 3,6m oder länger hat sich bewährt.
30-40 gr Blei.

Sg
von juliusb
Fr 20. Apr 2018, 17:49
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Felchen - Angeln

So ein Zufall, werde morgen mit Alex und Tobi auf Felchen fischen. Allerdings vom Boot aus. Möchte ein Video machen und bin deshalb wortwötlich mit auf dem Boot. Ist insgesamt mein zweites mal überhaupt auf Felchen zu fischen.

Vom Ufer aus kann ich dir null Tipps geben. Kenne mich da leider überhaupt nicht aus.
von Oluja
Fr 20. Apr 2018, 18:18
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Einmalige Beobachtung

ich konnte sowas mal in der Fussacher Bucht beobachten da passiert das anscheint jedes Jahr an der selben Stelle.... da sind dann ich weis nicht bestimmt 100 Karpfen zu Gange... das ist ein toller Anblick
von Bregenzer72
Di 24. Apr 2018, 05:06
 
Jump to forum
Jump to topic
cron