Search found 40 matches

Return

Watstiefel Le Chameau

Hallo zusammen...

Heute habe ich mir die Wattstiefel von Le Chameau gekauft.

Ich habe mich lang vorher informiert und wusste aber direkt das ich nur Monoblock Stiefel will aus Natur Kautschuk. Das bedeutet der Stiefel ist aus einem Stück gefertigt worden , somit fallen alle üblichen Schwachstellen wie Nähte oder Verklebungen weg.

Sie kosten zwar um einiges mehr (diese jetzt 135€) aber das ist es wert , da man lange Ruhe hat damit.
Naturkautschuk ist zudem dem sehr weich und somit sehr angenehm zu tragen . Für einen besseren Grip unter Wasser wurden in der Sohle Stahlspäne eingebaut ,man sollte also diese also besser nur im Freien testen :lol: :lol:

Ich bin davon Überzeugt das man für den Preis nicht nur Qualität bekommt, sondern auch eine lange Zeit Freude damit hat.

Was die Größe anbelangt so ist zu sagen das man die Stiefel in seiner normalen Schuh Größe kaufen kann,die passen dann auch .

Man könnte die sich jetzt natürlich im Internet bestellen aber ich denke mal das man die vorher schon anprobieren sollte ...

und ich finde es auch besser einheimische Geschäfte zu unterstützen und nicht alles im Internet zu kaufen. Meine Stiefel hab ich jetzt beim Löschnigg gekauft.

http://www.diebodenseefischer.at/download/file.php?id=3709&t=1

Ich würde diese Stiefel sofort jeden empfehlen , total Klasse :clap: :clap:
von Bregenzer72
Mo 30. Jan 2017, 17:52
 
Jump to forum
Jump to topic

Biberrutsche

Hallo Leute,

keine Ahnung, ob euch sowas interessiert.
Hab am Wochenende in der Schwedenschanz am Vorbeigehen eine Biberrutsche entdeckt.

Hier das Foto dazu:

20170127_Biberrutsche.jpg

Links unter dem angenagten Baum.


SG
von juliusb
Mo 30. Jan 2017, 20:50
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Der Bodensee leer gefischt?!?!?!

Russ-Media betätigt sich fleißig als Sprachrohr der Netzfischer! Siehe auch den Mitleid-erregenden Beitrag über den Räuber Helbok, wo er sich über die anderen Netzfischer aufregt, weil sie ihm die Fische weg-fangen :lol:

Usus ist: Der Bodensee ist wieder relativ sauber, von den Micro-Verunreinigungen mal abgesehen.
Die Nährstoffe sind nicht mehr in dem Masse vorhanden, wie in den 70er und 80er-Jahren.
Es gibt viel zu viele Netzfischer am Bodensee für diese gegenwärtigen Verhältnisse!
Es gibt keine Schutzzonen, in denen sich die Fischbestände wieder regenerieren können!
Die paar Fische die ich für den Eigenbedarf fangen möchte, werde ich wahrscheinlich auch noch in 20 Jahren fangen, aber ob sich das gewerbsmässige
fischen dann noch rentieren wird, wage ich zu bezweifeln.....
von Markus1962
Mo 30. Jan 2017, 18:44
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Der Bodensee leer gefischt?!?!?!

Hier noch ein Bericht vom ORF. Neben Nikolaus Schotzko und Peter MAyrhofer ist auch unser Sponsor von Fangfisch dort auch zu sehen. Stelle 2:45
Klick mich

Gruß, Mario!
von Oluja
Di 31. Jan 2017, 20:27
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Fischskandal heute im TV

Hallo,

wie geschrieben habe ic hdie Sendung aufgenommen und den für uns interessanten Teil herausgeschnitten und bei Youtube hochgeladen.
Für alle die es interessiert hier das 10 Minütige Video.

Gruß, Mario!

von Oluja
Mi 1. Feb 2017, 08:25
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Der Bodensee leer gefischt?!?!?!

Wenn der Schotzko sagt, in einem gewissen Rahmen könnte er sich Aquakultur im Bodensee vorstellen um unsere Region mit Bodensee-Fisch zu versorgen, dann muss ich mich ernsthaft fragen, ob er noch alle Tassen im Schrank hat und dann ist er in meinen Augen auch eine berufliche Fehlbesetzung.
Denn gerade er als Ökologe müsste doch wissen, daß fast überall wo Aquakultur betrieben wird, dafür andere Ressourcen ausgebeutet werden und das jeweilige Gewässer stark belastet wird!
In Norwegen z.B. ist der Meeresboden in der Nähe von Lachsfarmen stark verseucht und biologisch tot!!!
Außerdem ist Fisch aus Aquakultur Qualitativ mit Wildfang nicht gleichzustellen!
Anstatt den Bodensee jetzt auch noch zu verseuchen, importiert lieber weiterhin Fische aus Polen und Osteuropa!
von Markus1962
Mi 1. Feb 2017, 18:32
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Erster Erfolgreicher Fischgang 2017

Gratulation zum kurzweiligen Angeltag :thumbup:
Kommisch, daß ihr keinen Brachsen gefangen habt, um die Zeit fängt man dort normalerweise schöne Brachsen, welche auch noch gut schmecken, da sie aus dem Fluss sind.
Ich bin zur Zeit zwar eher hinter anderen Fischen her, aber es beginnt langsam....
von Markus1962
Do 16. Feb 2017, 18:38
 
Jump to forum
Jump to topic

Erster Erfolgreicher Fischgang 2017

Hallo Leute .


Ich habe meinen freien Tag heute genutzt um mit meinem Vater den Rhein unsicher zu machen. Nach dem ich es schon kurz am Samstag dort Versucht hatte, nach dem ich die Karte geholt habe und 2-3 zaghafte Bisse Verzeichnen konnte, musste ich es heute erneut Versuchen. Am Wasser angekommen und die Ruten waren kaum im Wasser, hatte mein Vater schon den ersten Biss und konnte diesen auch gleich Verwerten. Ein schöner 57er Döbel hatt sich am Wurm vergriffen.

20170215_143358.jpg

Als mein Vater sich mit einem breiten Grinser wieder in sein Stuhle setzte, machten sich meine Rute bzw. mein Bissanzeiger bemerkbar. Also Rute in die Hand und Angeschlagen, und ich spürte nichts. Beim einholen, tauchte dann kurz vor dem Ufer eine kleine Regenbogenforelle mit 25cm am Haken auf.

20170215_151119.jpg

Na gut dachte ich, besser als Schneider nachhause zugehen ist es alle mal. Neu Aufgeködert, Hingesetzt und dann gings Schlag auf Schlag. Wir konnten innerhalb von 1 Stunde 4 weitere Regenbogen zwischen 28 und 31cm fangen. Eine musste ich mitnehmen das sie leider meinen Haken, voll inhaliert hat. :crazy:

20170215_144342.jpg

Kurz vor dem zusammenpacken gegen 18:00, ging es Parallel zur Sache. :-D

Ich konnte zum Abschluss noch einen 40er Döbel landen, und mein Vater eine 35er Regenbogen.

20170215_182319.jpg

Ich bin froh das mein Jahresstart positiv Verlaufen ist, und freue mich schon auf meinen Saisonstart in der Ill am 1.3. :zw:

Und natürlich auf eure Fangmeldungen.


Lg
Mario
von mario
Mi 15. Feb 2017, 22:08
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Kennt jemand diesen köder

Hallo Freunde

Ich hab so ein Teil,das ist ein Torpedo und wird zum Barschfischen genommen !!!

MFG.Hämse

Zum Barbenfischen? Echt. Coole Sache. Wie genau fischt man den auf Barben und warst du damit schonmal erfolgreich?

Hallo Oluja... ich glaube du hast dich hier verlesen :angel:

Oh ja, Barschfischen nicht Barbenfischen. Habe scheinbar Barbenentzug das ich Barben lese. :crazy:

Danke SCHWARZABERGER! :zw:
von Oluja
So 19. Feb 2017, 19:43
 
Jump to forum
Jump to topic

Und das ist mein erster im 2017

Hallo Angel-Freaks.

Am Samstag durfte ich wieder mal einen Fisch an Land ziehen....assistiert wurde mir dabei erstklassig von Schwarzaberger :thumbup:
https://c1.staticflickr.com/4/3907/33160308781_12ca82950e_b.jpg
Bis jetzt wurde es immer ein gutes Angel-Jahr, wenn der erste Fisch ein Zander war....
Ich hoffe es geht so weiter :mrgreen: in dem Sinne, Petri heil.
von Markus1962
Mo 6. Mär 2017, 18:20
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Und das ist mein erster im 2017

Petri....toller Fisch...kein Wunder bei dem Angelguide :clap:
von firechief
Mo 6. Mär 2017, 18:43
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Karpf Schwarzer See Vorarlberg

Schöner Fisch, aber sehr schade dass er einfach so auf die Wiese/Dreck gelegt wurde und Kescher ist auch keiner zusehen :sick: :sick: :sick:
von biber
Mo 3. Apr 2017, 13:37
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Köderfische wo und wie?

Mit Hacken hab ich noch nie einen Fisch gefangen,
aber dafür ausgenommen...

8er Haken und Bienenmade ist halt schon groß für kleine KöFis.
Ich nehm da 18er Haken und eine Fleischmade drauf.

Und wenn eh grad schon Hotspots verraten werden, :lol:
der alte Zech Kiesplatz in Fußach ist normalerweise eine Bank.


Sg
von juliusb
Sa 8. Apr 2017, 07:14
 
Jump to forum
Jump to topic

Ein würdevoller Abschied...

Hallo die Community,

hab mich mit dem Abschied aus dem irdischen Dasein etwas tiefer auseinander gesetzt.
Nicht etwa, dass mich morbide Gedanken plagen würde - nein, es geht ums Verabschieden des einen oder anderen Fisches...

Möglichkeiten gibts genug, die alle zum selben Ziel führen.
Aber so eine Tötung erfolgt ja nicht zum Spaß, sondern soll schnell und effizient geschehen.
Außerdem habe ich eine gewisse Ehrfurcht vor dem Tier, auch wenn ich es anschließend verwerte.

Drum hab ich beschlossen, der Sache mehr Würde zu verleihen und zwar damit:

https://www2.pic-upload.de/img/33608018/2017-07-25_jbPriest.jpg.jpg


Das Ergebnis für den Fisch ist am Ende das Gleiche,
aber zumindest in meinen Augen mit nochmehr Bedacht als bisher schon.


Der Priest wurde von Hand gefertigt, Griff aus Eschenholz, Achse aus gesplisstem Bambus und ein polierter Messingkopf.
Wer ausgezeichnetes Handwerk erkennen und schätzen kann, hat sicher so eine Freude wie ich jetzt gerade.
Vielen Dank an Peter (PHP Fliegenruten Manufaktur) für die Fertigung des wunderschönen Priests.
Schon in meine FliFi-Sachen gepackt, der nächste Fischgang erfolgt, sobald der Wasserstand wieder passt.

Vielleicht gibts dann Bilder von "Caught in the act" :zw:

SG
von juliusb
Mi 26. Jul 2017, 07:23
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Ein würdevoller Abschied...

Wenn es dir hilft oder dich freut, ist das doch eine schöne Sache :-)

Ich persönlich wünsche jedem Fisch den ich verwerte und ihn damit ins Jenseits befördere, eine gute Reise und bedanke mich beim Fisch und bei Petrus dafür, daß der Fisch für mich sein Leben lässt :b:
Außerdem mache ich es so schnell und schmerzlos als möglich.
Ich hasse oder verachte Fische nicht, ich mag sie und deshalb füge ich ihnen nicht sinnlos Schmerzen zu.....
von Markus1962
Mi 26. Jul 2017, 17:22
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Anfrage eines Filmstudios

Hallo Leute,

bald ist es so weit. Habe eine kurze Vorabfassung des Filmstudios bekommen und eines unserer Videos ist in der Streetfisching Doku enthalten. :-D
Das Studio hat mit dem Videomaterial nicht mehr oder weniger gemacht als das was sie mir gesagt haben und ich schriftlich haben.

Nicht alle Studios sind Gauner. :zw:

Halte euch auf dem Laufenden wenn die Folge ausgestrahlt wird.

Gruß, Mario!
von Oluja
Mo 7. Aug 2017, 15:48
 
Jump to forum
Jump to topic

T4 Angler/Camping Ausflugsbus

Hallo Leute.

Ich möchte euch einen kurzen Einblick geben was ich ausser Angeln grad sonst noch so im Schilde führe.

Ich hab mir vor kurzem einen "alten" T4-Bus zugelegt.
Der Bus besitzt inkl.Fahrer 9 Sitzplätze 20170726_144729.jpg
Das Fahrzeug möchte ich wie Beschrieben, als Angler,Camping oder als Ausflugsbus benutzen. Nachdem ich mich heute kurz im Worldwideweb ein paar Inspirationen geholt hab, bin ich kurz darauf gleich in meine Firma um ein paar Platten für eine Liegefläche zuzuschneiden. Dann ab zum Baumarkt um Schaniere zu holen, und los ging das erste Projekt "Liegefläche bei umgeklappten Sitzbänken" . Nach ca. 1 Stunde konnte ich das erste Projekt fertigstellen. 20170830_170922.jpg
Jetzt besitzt der Bus ein zusammenklappbares Bett, das auf dem Kofferraumboden ca.10cm in der höhe wegnimmt und leicht Verstaubar ist. 20170825_013803.png
So wie auf diesem Bild.
Die Maße der Liegefläche beträgt 150×195cm . Ich denke für 2 Personen ist das mehr als ausreichend. :zw:
Mit dem übrigen Material hab ich meinem Junior für die vordere Sitzbank einen kleinen Klapptisch gebastelt mit den Maßen 140×30cm 20170830_183806.jpg
So sollte auch das essen vom McDrive kein Problem mehr darstellen :) und Tablet, Handy und co. haben auch ausreichend Platz. Um das Elektrische wärend der Fahrt mit Strom zu versorgen wurde ein Spannungswandler für den Zigarettenanzünder bestellt. (12v auf 220V). Was ich ebenfalls Bestellt habe ist ein Campingkocher und einen 12 Liter Wasserkanister mit Piepe zum ablassen.

Vieleicht hat der eine oder andere von euch noch eine coole Idee, was ich noch machen könnte. :zw:


Lg
Mario
von mario
Mi 30. Aug 2017, 21:39
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Döbel anstatt Forellen

Hallo Simon,
also an deinen Fliegenfischerkünsten liegt es sicher nicht, daß
du keine Forellen erwischst... wenn du so gut bist, dass du zahlreiche Döbel
fängst... ich tippe eher darauf, daß einfach
zur Zeit keine Forellen vorhanden sind..
Bind mal einen mittleren Streamer dran.. wenn dann keine Forelle
einsteigt, dann vielleicht ein Hecht...

Petri und tight lines
von firechief
Mi 13. Sep 2017, 19:41
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Fischen im Winter?

Also mich freut im Winter immer das Fischen auf Döbel...
sind schön wehrhaft und immer für eine Überraschung gut...
und ausserdem sind sie aus dem kalten Wasser extrem fein zum Essen..
von firechief
Sa 21. Okt 2017, 17:20
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Spitzenring Hilfe

Lui, bring sie nochmals zum Reini, der kann sich das sicher nochmals ansehen :thumbup:
von firechief
Do 26. Okt 2017, 18:11
 
Jump to forum
Jump to topic

Karpfen zubereiten

Hallo zusammen...

da ich die Tage wieder mal gefragt wurde wie man einen Karpfen zubereitet für ein Familienfest z.B. setz ich das ganze mal hier hinein wie ich es machen würde...

Es gibt die Möglichkeit des sogenannten Blaukochens . Blaukochen ist eine dekorative Zubereitungsart für ganze Süßwasserfische.

Vor allem Aal, Karpfen, Schleie und Forelle werden blau gekocht. Die Blaufärbung liegt an der Schleimschicht der Fischhaut , die beim Garen eine blassblaue Farbe annimmt.

Zum Blaukochen eignen sich nur sehr frische Fische, die noch nicht lange der Luft ausgesetzt und so wenig wie möglich berührt wurden, da die Schleimschicht sehr empfindlich ist.

Als Zutaten benutze ich : 1 Zitrone, 2 Scheiben davon,250 ml Essig,250 ml Weißwein, trockener,1/2 Zwiebel, in Scheiben geschnitten,2 Lorbeerblätter,10 Wacholderbeere,2 Nelken

ich gebe dann ca 2 Liter Wasser in einen ausreichend großen Topf . Die Zitronenscheiben, Zwiebelscheiben, die Lorbeerblätter, die Wacholderbeeren und die Nelken dazugeben. Anschließend den Essig und den Weißwein zugießen. Das Ganze lasse ich nun ca. eine viertel Stunde kochen.
Nun den Fisch hineingeben und das ganze 30 Minuten ziehen lassen (nicht kochen). Als Beilage nehme ich normal Salzkartoffeln, zerlassene Butter und frische Zitronenscheiben dazu.


Die andere Art der Zubereitung wäre natürlich mal vom Räuchern abgesehen das ganze im Backrohr zu machen. Ich finde das geschmacklich auch besser ...

Dafür braucht man : 100 g Meerrettich (möglichst Sahnmeerrettich),1 Bund Suppengemüse,1 große Stange Lauch,1 Zwiebel ,1 Bund Petersilie,8 EL Öl und Salz und Pfeffer .

Den Karpfen tuh ich als erstes salzen und pfeffern. Danach den Fisch von innen und außen mit Meerrettich bestreichen.
Gemüse putzen, klein schneiden und miteinander vermischen.
8–10 EL Öl (besser ist Olivenöl) auf ein Backblech geben und bei 180°C erhitzen.
Ca. die Hälfte des Gemüses in den Karpfen füllen, diesen auf das Blech legen und im Ofen insgesamt 1 Stunde backen. Dabei alle 10 Minuten etwas von dem Fett über den Fisch geben.
Nach 30 Minuten restliches Gemüse um den Karpfen herum legen. Ist der Karpfen fertig, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Das ganze sieht dann im besten Fall so aus :-)

http://www.diebodenseefischer.at/download/file.php?id=4024&t=1

Wozu sich Karpfen auch noch hervorragend eignet ist als Einlage in die Fischsuppe



dann man guten Appetit Joschko :wave:
von Bregenzer72
Fr 3. Nov 2017, 05:05
 
Jump to forum
Jump to topic

Powerbank

Hey zusammen

Ich habe mir vor einer Woche eine Powerbank zugelegt da mir permanent beim Fischen das Akku ausgeht. Letztes Jahr zum Beispiel waren wir ein komplettes Wochenende Fischen samt Zelt und allem was dazu gehört. Leider hatte ich da natürlich kein Strom da ist beim Zelten mal relativ schnell keinen Akku mehr.Und auch sonst am Abend beim Fischen nervt das wenn man beim warten auf Fisch mit dem Akku sparen muss.
Dies ist nun nicht mehr so. Nach viel hin und her und Suchen habe ich mich für die Powerbank RAVPower 26800mAh entschieden und muss sagen das Teil ist der Hammer.
Ich habe das Teil nun eine Woche lang getestet.
Die 26800mAh Powerbank ist um eine ganze Ecke größer als sein Vorgänger, aber nur geringfügig schwerer. Das matte und minimalistische Design gefällt mir sehr gut. Für den Ladevorgang stehen wiederum 3 sogenannte "iSmart" Anschlüsse zur Verfügung, die angeblich selbständig erkennen, wie viel Power das angeschlossene Gerät benötigt, und somit die Energiezufuhr intelligent regeln. Dieses System ist auch auf der 22000mAh Powerbank vorhanden, und funktioniert da wie dort überwiegend gut.

Die Powerbank war bereits ab Werk vollständig aufgeladen, somit konnte ich sie sofort nach dem Auspacken testen. Mein Samsung Galaxy S6 Edge hatte knapp 20%, und konnte innerhalb von ca. 45 min. komplett aufgeladen werden. Das ist mMn oberer Durchschnitt bei Powerbanks. Während des Ladevorgangs werden weder Smartphone noch Powerbank übermäßig warm.Das zeugt von hoher Qualität und wirkt sich auf die Effizienz positiv aus.

Seit einer Woche lade ich mein Handy nur noch mit der Powerbank ohne sie bis jetzt Aufladen zu müssen.

Absolut zu empfehlen!!

Nun kann ich ne weile Fischen gehen ohne Akku Sorgen..

Für die die es Interessiert hier noch ein paar technische Details.

Größe und/oder Gewicht: 17,3 x 8,1 x 2,2 cm ; 458 g
Produktgewicht inkl. Verpackung: 558 g
Modellnummer: RP-PB41-012

5.5 A Starke Ausgangsleistung: Drei USB Ports mit kombinierten 5.5 A Ausgang
Schnelle Eingangsleistung: DC 5V 2 A Eingang, doppelt so schnell wie Powerbanken mit gewöhnlichen 5 V 1 A Eingang, spart 50% Zeit.
von Bregenzer72
Do 23. Nov 2017, 21:30
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Freie Jahreskarten

Finde auch, dass der Kartenpreis extrem überzogen ist...
das Resumee spricht jedenfalls eine deutliche Sprache..und es liegt offentlich
nicht daran, dass der Verfasser nicht fischen kann... :thumbup:
sogar an einem Gewässer mit Top-Besatz war der Preis nicht so hoch..
Die Betreiber des Weihers werden sich schon etwas dabei gedacht haben.. :lol:
von firechief
So 21. Jan 2018, 13:06
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Hausmesse Feldkirch

Cool - inclusive sich vom Mich vollalbern lassen. :shock:
von Oluja
Sa 27. Jan 2018, 13:10
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Hausmesse Feldkirch

Gefunden hätten wir sicher ne Menge aber da war derart vierl los das einem beim Blick an die Kasse die Kauflust vergangen ist :crazy: :crazy:
Egal soviel Prozente hat es eh nicht gegeben von daher beim nächsten mal wieder in Ruhe einkaufen
von Bregenzer72
Mo 5. Feb 2018, 19:51
 
Jump to forum
Jump to topic
cron