Search found 12 matches

Return

Re: Kennt jemand diesen köder

Oluja hat geschrieben:
Hamse hat geschrieben:Hallo Freunde

Ich hab so ein Teil,das ist ein Torpedo und wird zum Barschfischen genommen !!!

MFG.Hämse


Zum Barbenfischen? Echt. Coole Sache. Wie genau fischt man den auf Barben und warst du damit schonmal erfolgreich?


Hallo Oluja... ich glaube du hast dich hier verlesen :angel:
von Schwarzaberger
So 19. Feb 2017, 17:03
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Weißfisch Waidgerecht Töten

Also es ist jetzt etwas brutal aber sehr effektiv:

Herzstich und Kopf abschneiden und es ist erledigt... wir hatten letztes Mal auch gleich den Aal ausgenommen und die Haut abgezogen... in 2 min alles erledigt und kein Zucken mehr...
Da man die Innereien ja nicht im/am Wasser entsorgen darf ist es empfehlenswert ein kleines Tuppergeschirr mit zu nehmen, so kann man dies auch bei einer Kontrolle zeigen...

Gutes gelingen
Schwarzaberger
von Schwarzaberger
Fr 28. Apr 2017, 13:05
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Gerüchte-Küche

Lieber Markus1962
Wir werden doch hier im Forum niemanden den Tod wünschen???? :shock:
Lg
von Schwarzaberger
So 24. Sep 2017, 16:03
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Schweden 2018

Schaut sehr gut aus wenn nicht sogar ausgezichnet! Für eine Woche Urlaub würde ich mich auf max. 3 Gewässer beschränken sofern sie nicht zuuu gross sind. Die Möglichkeiten Ufer/Fluss, See/Boot und See/Ufer sind perfekt!
Ich wünsche euch jetzt schon viel spass und würdet ihr noch verraten wie diese bebilderte Location heisst?
von Schwarzaberger
Di 24. Okt 2017, 11:02
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Gerüchte-Küche

Ich habe gehört er hatte krebs und ist an einem Herzinfarkt gestorben ...
Er hatte bestimmt nicht viel Freunde am See, seiner Familie gilt mein Beileid...
Nach einem Tod gilt es gewisse Sachen zu vergessen und dem verstorbenen zu verzeihen...
von Schwarzaberger
Do 9. Nov 2017, 21:33
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Gerüchte-Küche

Das hab ich nicht mitbekommen hab auch nichts gelesen... nun ja dann gebe ich Dir Recht ... lassen wir in Ruhen egal was für ein Mensch er war... er hatte sicher auch gute Seiten ,welche das auch gewesen sein mögen. Ich hoffe mit dem nächsten Berufsfischer läuft es dann etwas ruhiger ab und er geht einfach nur seiner Arbeit nach und gut.

Hoffen wir doch mal das der Bilgeri genug "scherereien" hatte und das das letzte Rückzugsgebiet am Bodensee (Bregenzer Bucht) wieder von Netzen verschont wird :think:
von Schwarzaberger
Fr 10. Nov 2017, 08:02
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Raubfisch-Noob

Lui, das stimmt, mit sooo dicken Vorfächern hab ich auch nicht gefischt :)
Oluja, ja schönes Beispiel, die Geduld spielt eine grosse Rolle!
Um weiter werfen zu können habe ich auch stationär auf z.B. Zander mit dieser Hauptschnur gefischt, nur ist das Problem das man keinen Zug auf diese Entfernung hat.
Werfen gehe ich nur noch mit 14er geflochtenen , ansitzen mit 30iger Mono.
Im Normalfall habe ich auch nicht mit Blinkern ü15g gefischt.
Und wenn ich die Zeit hätte würde ich mit einem Mopedauto auch nach Schweden fahren :wave:
von Schwarzaberger
Fr 22. Dez 2017, 18:32
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Hausmesse Feldkirch

Bregenzer72 hat geschrieben:
Oluja hat geschrieben:Cool - inclusive sich vom Mich vollalbern lassen. :shock:


das bekommst du völlig Gratis


Ihr glaubt doch wohl nicht allen ernstes das es ohne Grund Freibier gibt :lol:
von Schwarzaberger
Sa 27. Jan 2018, 19:37
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: RHESI - Petition

Ich sehe das gleich wie Du ich finde es natürlich auch besser und bin natürlich auch für ein renaturierung ich meinte das eigentlich generell das gewisse saxchwen einfach gemacht werden ob mit oder ohne zustimmung...siehe das wasserspeicherbecken im montafon...da hat man sogar leitungen gelegt ohne baubescheid.

Also ich bin z.b. für das Becken im Montafon.......

Und wegen welchen Gründen bist du dafür? Interessiert mich wie die Leute das sehen.

In erster Linie wegen der Wirtschaft/Tourismus, es profitieren sehr viele Menschen/Betriebe wenn es dem Tourismus gut geht. Da ich quasi in der Gastronomie tätig bin und die Möglichkeit habe mich mit vielen Hoteliers auszutauschen weiss ich auch einwenig wie sie ticken... ist die Saison gut dann wird investiert, gerade die Montafoner sind beispielhaft (zum grossteil) wenn es um Regionalität geht, so werden heimische Bauunternehmen beauftragt neu zu bauen , es wird in neue Computer investiert, es wird regional eingekauft (Lebensmittel etc.) Bös gesagt vom Autohändler über Senner und Metzger bis zu den Friseuren profitiwren davon... weiters sind es Arbeitsplätze die sicher sind (gerade in der Gastronomie). Ich kenne einige Beispiele die gut oder böse/hart sind... (das ist aber ein anderes Thema)
Hinzu kommt auch natürlich der Klimawandel.... es verschiebt sich auch bei uns tatsächlich die Winterzeit, und hinten raus alles auf zu holen ist auch nicht lustig!
Wenn nichts getan wird und es kommt tatsächlich bald ein Winter ohne Schnee dann sehen wirklich viele alt aus ....
Letztes Jahr wurde in Warth ein grosser See angelegt... dort gab es komischer Weise keinen so grossen aufschrei....?
Ich habe auch die Diskussion verfolgt, früher habe ich gerne grün gewählt, aber der Naturschutz (für den ich auch stehe) und die grünen sind mir zu extrem geworden! Für den Naturschutz trage ich bei das ich keinen Müll liegen lasse und mittlerweile habe ich auch immer einen Aschenbecher in der Angeltasche....
Gerne lasse ich mich auch bei einpaar gemeinsamen Stunden am Wasser auf eine Interessante Diskussion ein :thumbup:
von Schwarzaberger
Sa 17. Feb 2018, 19:51
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Saisoneröffnung Roter Stein

Auch ich war schon mit meinem junior am roten Stein..... will ich eigentlich nicht mehr , er hat mit viel Geduld lernen müssen das es beim fischen nicht immer beissen kann... dafür kann er mit mir jetzt 8 Stunden am Wasser sitzen ohne einen Zupfer und nimmts locker mit seinen zarten 7 Jahren :thumbup:
An der Qualität der Fische vom Hosasee gibts nichts aus zu setzen! :thumbup:
von Schwarzaberger
So 8. Apr 2018, 13:49
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt

Ich habe karpfen auch schon mal vor vielen jahren in der dornbirner ache in dornbirn unterhalb der furt gesehen + die verirren sich schon mal on die flüsse...
von Schwarzaberger
Di 26. Jun 2018, 19:02
 
Jump to forum
Jump to topic

Re: Angler vor Gericht

Genau das ist dann der Grund warum z.B. die Dornbirner Ache voll ist mit Döbeln. Die will keiner und jeder wirft sie wieder zurück. Es werden nur die "guten" Fische entnommen. Resultat davon sieht man ja.
Genau das wird vmtl. auch die intention sein hinter der Anladepflicht bei Barschen etc....[/quote]

Ohne dir zu nahe treten zu wollen, ich habe schon seit 27 Jahren die Karte an der Dornbirner Ache, diesem "alles muss mit schwachsinn" haben wir zu verdanken das es heute so aussieht an der Ache... Elritzen, Strömer, Nasen, Gründling, Koppen, sowie Barsche , Brachsen, Aale , Hecht, Zander sogar Welse Schleien und Karpfen und Trüschen gab es mal zwischen dem Sender und der Furt und noch darüber hinaus... hier hätte man schon vor ewigkeiten eine " regulierende" Art des angelns gebraucht um diese Fischvielfalt zu erhalten.
Ich nehme gerne Fische mit und esse quasi fast nur Fische die ich selber fange!
Ich bin auch froh das ich in diesem Beitrag unter allen Meldungungen das Gefühl habe dass 99% der Fischer und Verfasser der Beiträge einen Vernünftigen Umgang mit der entnahme und des schonenden zurücksetzen der gefangenen Fische pflegen!
von Schwarzaberger
Mi 11. Jul 2018, 07:16
 
Jump to forum
Jump to topic
cron